Lennart Morick / Eilif

Er ist der älteste Sohn der Courage, klug, überaus kühn und trotzt jeder Gefahr. Er lebt seiner Mutter in jedem Sinne nach, ihm wird jedoch nicht beigebracht, wie man sich in jeweiligen Bedingungen verhält. Seine Sucht nach Anerkennung, Ruhm und Geld sowie seine grenzenlose Kühnheit zeichnen sich für ihn als nicht vorteilhaft aus.

 

Jan Mayerhofer / Koch

Er ist der Schwarm der Courage und stellt somit den Gegenspieler des Feldpredigers dar. Er ist klug, von sich selbst überzeugt und weiß genau was die Frauen an ihm haben. Als Offizierskoch ist er eine renommierte Person im Feldlager, lustig, meistens gut gelaunt zieht er mit dem Feldhauptmann durch den Krieg.

 

Tim Gramse / Schweizerkas

Der loyale und kommunikationsbegabte Schweizerkas ist der jüngere Sohn und wird durch seine Mutter die Aufgabe als Zahlmeister zugeteilt. Er ist nicht besonders gescheit, jedoch sehr ehrlich und pflichtbewusst. Auch er bringt sich in eine gefährliche Lage, weil er in entschiedenen Situationen fest an seinen Prinzipien hält und damit seine Loyalität zur Familie sowie sein Durchhaltevermögen beweisen will.

 

Johannes Tillmanns / Feldwebel

Johannes Achten / Feldprediger

Den evangelischen Pfarrer hat der Krieg arbeitslos gemacht. Courage gibt ihm Beschäftigung  als Feldprediger, dies weiß er jedoch nicht wirklich zu schätzen. Er spielt seine Religiosität nur vor, ist dabei egoistisch und überaus zynisch, hängt jedoch an seiner Arbeitgeberin und verliebt sich in sie.

 

Frederik Busch / Bauer

Jan Seegers / Älterer Soldat

Laurenz Störkmann / Werber

Fast schon verzweifelnd versucht der Werber Soldaten für das Heer aufzutreiben. Auf hinterhältige Art und Weise versucht er die Söhne Courages für den Krieg anzuheuern, gerät dabei aber in einen Konflikt mit der Familie.

 

Maximilian Ostfeld / Fähnrich

Julius Klare / Junger Soldat

 

Lennart Vogt / Ansager und Spitzel

Lukas Zöller / Soldat

Michael Kleinschmidt / Feldhauptmann und Obrist

Frederik Reichelt / Zeugmeister

Der Zeugmeister versucht verzweifelnd der Courage seine Munition für einen angemessenen Preis zu verkaufen. Zurückgewiesen muss er verzweifelnd mit dem gegebenen Angebot von Courage zurechtkommen.